Warum so viele Russinnen nach deutschen Männern bei Partnervermittlungsagenturen suchen

Viele deutsche Junggesellen teilen die Meinung, dass die Russinnen merkantilistische Züge aufweisen, wenn sie ihre Heimat verlassen wollen und bereit sind, mit einem deutschen Mann in dem Land mit der gesunden wirtschaftlichen und sozialen Gesamtsituation zu wohnen.

Es ist schwierig, etwas dagegen einzuwenden, aber nur weil jede normale Frau, sowie also jeder normale Mann, wollen das Beste aus ihrer/seinem Leben zu machen. Sie beide wollen in der Lage sein, ihren Kindern eine gute Ausbildung zu geben, gute Lebensqualität zu sichern, usw. Aus diesen Gründen folgt es nicht, dass alle Frauen, die sich online bei Partnerbörsen anmelden, unbedingt die Gefühle und das Vertrauen der Männer ausnutzen wollen. Es stimmt bloß nicht! Lassen wir einen Überblick schaffen, was die Russinnen bewegt, sich bei Online-Partnerbörsen anzumelden?

Schlechte demographische Situation. Laut statistischen Daten kommen in Russland 1160 Frauen auf 1000 Männer. In der ersten Blick scheint dieser Unterschied nicht so dramatisch, aber wenn eine Frau erst eine gute Ausbildung erhalten wollte und danach ihren beruflichen Ehrgeiz verwirklichen, dann ist sie im Alter von 25 Jahren noch einsam. Einen Rückblick lässt sie sehen, dass alle ehrenwerten Männer bereits eine Familie haben.

In Verbindung stehende Artikel:

Wann Sie beide dazu bereit sind, zum Offline-Dating überzugehen

Wie bereitet man sich fürs erste Date mit einer russischen Frau vor

Was ist bei der Wahl einer Partnervermittlungsagentur zu beachten

Russinnen Was die Altersgruppen betrifft, ergibt sich ein äußerst jämmerliches Ergebnis. Russische Männer leiden von vielen Krankheiten als Folge der schädlicher Gewohnheiten und halten sich nicht fit, deswegen erniedrigt sich die durchschnittliche Lebenserwartung für Männer im reproduktiven Alter. Diese Probleme sind durch schlechte Lebensqualität und mangelhafte medizinische Versorgung verursacht. Demzufolge hat ungefähr ein Zehntel russischer Frauen keine Möglichkeit, eine traditionelle Familie zu gründen und sind gezwungen, ihr persönliches Glück im Ausland zu suchen.
Vergessen Sie doch nicht, dass das Land für Zusammenleben eigentlich frei wählbar ist, und einige Deutscher ziehen sich nach Russland.
  • Noch eine Anmerkung über russische Männer. Sie wissen ja doch, dass es mehrere Frauen im Land gibt. Aus diesem Grund setzen sich die Männer nicht für Fürsorge und Pflege über Frauen ein. Andersrum werden die Männer immer von Frauen sehr hochgeschätzt und gepflegt.
    Normales Familienleben in Russland basiert auf zahlreichen Bemühungen der Frau, die sich um alles kümmert, der Haushalt führt und für ihre Kinder und ihren Mann sorgt. In Deutschland verfügt eine normale Familie über eine finanzielle Unterstützung des Mannes, weil die Frau wählen darf, ob sie Karriere bilden möchte oder eine Hausfrau wird. Die Männer schämen sich nicht wegen Hausarbeit und helfen immer dabei mit.
  • Der Traum von dem besseren Leben. Was bedeutet für eine durchschnittliche russische Frau finanzielle Stabilität? Sie gibt ihr die Möglichkeit, selbst eine Wohnung zu mieten und getrennt von ihren Eltern zu wohnen, ein Auto zu fahren, qualitativ hochwertige Lebensmittel zu kaufen, ihren Kindern eine gute Ausbildung geben können und eine Krankenversicherung zu schließen.
  • Wenn man sich diese Punkte genau anschaut, trifft man dann eine Schlussfolgerung, dass Verdachte gegen russische Frauen unrecht sind. Es gibt natürlich einige, die nach Dolce Vita jagen, aber die sind deutlich in der Minorität. In der Mehrheit der russischen Frauen wird einen vernünftiger Mensch gesucht, der um seine Familie kümmern will und sie finanziell unterstützt.

    Der Traummann soll nicht reich sein, sondern einfach bereit zu sein, die Rolle der Familienvater anzunehmen.


    Vorherige Artikel | Nächster Artikel